am Fr., 28. Mai. 2021 um 18:00 Uhr



Franz Fakler ist unter Insidern längst für seine außergewöhnlichen Weinverkostungs-Events bekannt. Am am 27. und 28. Mai 2021 lädt er gemeinsam mit dem Weingut Kolkmann aus Fels am Wagram zum genussvollen „Weinmenü“.

das Menü

  • Gruß aus der Küche
  • Ceviche vom Saibling
    Radieschen • Spinat • Wildreis
  • Knusprige Jakobsmuschel
    Zeller • Erbse • Verbene
  • Bröselkarfiol
    Miso • Belperknolle
  • Kalbsrücken
    Risotto • Spargel • Kerbel
  • „Zitrustarte
    Erdbeeren • Meringue

vorbehaltlich kleiner Änderungen
unsere Servicemitarbeiter informieren Sie gerne über die enthaltenen Allergene

die Weinempfehlung

  • Aperitif: BARITA
  • Grüner Veltliner Fruchtspiel 2020
  • Weißburgunder Brunnenthal 2020
  • Riesling Fumberg 2020
  • Grüner Veltliner Lössmann 2020
  • Grüner Veltliner Reserve Brunnenthal 2019
  • Caberesco Cabernet Sauvignon Rosé

vorbehaltlich kleiner Änderungen

Preis

pro Person 59,-

(Inklusiveleistungen: Menü, Weine der Weinverkostung, Wasser – mit und ohne Kohlensäure & Kaffee)

Package

Weinverkostung incl. Übernachtung mit Genießerfrühstück € 100,- pro Person im Doppelzimmer!

Reservierung bitte
telefonisch unter +43-2236-522 25 oder per E-Mail info@jagdhof.cc

Zutrittsvoraussetzungen gem. COVID-19-Öffnungsverordnung,
BGBl II Nr. 214/2021 idgF

  • Zutritt nur für geimpfte, getestete oder genesene Personen.
  • Sperrstunde ist vorerst auf 22.00 Uhr festgelegt.
  • Besuchergruppen in geschlossenen Räumen aus maximal vier (4) Personen
    • zuzüglich ihrer minderjährigen Kinder (oder minderjährigen Kindern, gegenüber denen diese Personen Aufsichtspflichten wahrnehmen), höchstens jedoch sechs (6) minderjährige Kinder, oder
    • aus Personen bestehen, die im gemeinsamen Haushalt leben.
  • Besuchergruppen im Freien aus maximal zehn (10) Personen
    • zuzüglich ihrer minderjährigen Kinder oder minderjährigen Kindern, gegenüber denen diese Personen Aufsichtspflichten wahrnehmen, höchstens jedoch zehn minderjährige Kinder, oder
    • aus Personen bestehen, die im gemeinsamen Haushalt leben.
  • Die Konsumation von Speisen und Getränken darf nur im Sitzen an Verabreichungsplätzen erfolgen.
  • Gegenüber anderen Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben oder zur selben Besuchergruppe gehören ist ein Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten.
  • In geschlossenen Räumen ist eine Maske zu tragen (z.B. auf dem Weg zum Tisch, zur Toilette, etc…). Dies gilt nicht während des Verweilens am Verabreichungsplatz.
  • Der Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr ist für die Dauer des Aufenthalts bereitzuhalten.

Pin It on Pinterest

Share This